„SPD@home“: Der Ortsverein Südliches Ilmtal startet politischen Lieferservice

Veröffentlicht am 25.04.2019 in Ankündigungen

„Den Menschen vor Ort zuhören, Ihre Wünsche und Sorgen ernst nehmen, Rede und Antwort stehen – dafür sind wir als Ortsverein da. Mit ‚SPD@home‘ bekommen interessierte Bürgerinnen und Bürger einen ganz neuen, direkten Draht zu uns“, freut sich Nils-Christian Engel, der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins im Südlichen Ilmtal, und erläutert: „Wer möchte, kann bei unseren Versammlungen auf dem eigenen Sofa Platz nehmen. Mit einer leicht zu bedienenden Internet-Anwendung nehmen Mitglieder und Gäste direkt an der Diskussion teil. Das geht sogar telefonisch, mit einem innerdeutschen Festnetz-Anruf. Ab dem 1. Mai 2019 ist es außerdem möglich, auch über politische Sachfragen online abzustimmen.“

Information, Diskussion und Mitbestimmung – direkt ins Haus geliefert

Die Grundlage dafür hat der Ortsverein am 23.04.2019 mit dem Beschluss einer neuen Satzung geschaffen, in der unter anderem die „digitale Mitgliederversammlung“ geregelt wird. „Natürlich kann man auch weiterhin persönlich zu unseren Veranstaltungen kommen“, fügt Nils-Christian Engel hinzu, „aber leider ist das für viele nicht immer möglich, sei es wegen mangelhafter Verkehrsanbindungen hier im ländlichen Raum, wegen körperlicher Beeinträchtigungen – oder ganz einfach, weil zwischen Beruf und Familie zu wenig Zeit bleibt. Uns als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ist wichtig, dass jeder und jede eine Stimme hat, die in der politischen Diskussion gehört wird. Gerade diejenigen, für die politische Teilhabe nicht einfach ist. Da verstehen wir uns als politischen Lieferservice: Wir bringen Information, Diskussion und Mitbestimmung ins Haus!“

Wer den persönlichen Kontakt schätze, könne auch als Gastgeber einer SPD-Veranstaltung dabei sein, erklärt der Ortsvereinsvorsitzende. Dann kämen zwei oder drei Vereinsmitglieder zu Besuch und schalteten die weiteren Teilnehmer online dazu.

Neues Gesprächsangebot für Vereine, Unternehmen und Institutionen

So sei „SPD@home“ auch ein Gesprächsangebot für Vereine, Unternehmen und andere Institutionen, die ihre Anliegen auf diesem Wege direkt in die politische Meinungsbildung der SPD einbringen können, unterstreicht Nils-Christian Engel. „Wir gehen mit der digitalen Öffnung unserer politischen Arbeit einen wichtigen Schritt zu mehr demokratischer Teilhabe und Transparenz.“

 

Homepage SPD Südliches Ilmtal

Kontakt

Wenn Sie Fragen an die SPD im Weimarer Land haben oder uns in unserem Bürgerbüro besuchen möchten erreichen Sie uns unter:

Telefon: 03644-514435

Fax: 03644-514437

Goerdelerstr. 14

99510 Apolda

E- Mail: info(at)spd-weimarerland.de

MITGLIED WERDEN

MITMACHEN BEI DEN JUSOS